Startseite

Seelenschreiber

Nicht immer kann man sich Freunden oder Familie anvertrauen. Mit Seelenschreiber möchte ich dir eine Plattform für den Gedankenaustausch anbieten. Ich berichte von meinem Leben: anonym & ungefiltert. Teilt mir gerne eure Gedanken dazu mit. Denn zusammen ist man weniger allein

Letzte Beiträge

Was sind eure Trigger?

Ihr Lieben, lange gab es von mir nichts zu hören. Ganz einfach, weil ich Urlaub mache: Urlaub vom Kinderwunsch. Und es fühlt sich soooo verdammt gut an. Ich fühle mich seit Langem unbestimmt, frei und einfach wie ich selbst. Das hat natürlich mit meiner Diagnose zu tun und die angeratene Wartezeit.

Des Rätsels Lösung?

Ich lag auf einem Bett und wurde gerollt. Ganz weit im Hintergrund hörte ich jemanden über mich sprechen: „Bei Frau E. wurde etwas festgestellt.“ Sofort wachte ich auf und fragte ganz aufgeregt nach: „Bei mir wurde etwas festgestellt????“

Die (Anti)Baby-Pille

Es wird Zeit eine neue Kategorie zu eröffnen und euch auf eine Reise in die Vergangenheit mitzunehmen. Mit 26 (fast 27) Jahren beschloss ich die Pille abzusetzen.

Kurzer Besuch in der Kinderwunschklinik

Bevor ich das erste mal schwanger wurde (das hat immerhin ein Jahr gedauert), habe ich mir des öfteren Gedanken darüber gemacht ob eine Kinderwunschklinik uns helfen könnte.

Der Konfettilauf

Würde man eine Stimmungskurve der letzten Woche erstellen, sähe meine wahrscheinlich so aus: Nachdem ich letzte Woche noch so positiv von meinem neuen Zyklus berichtet habe, ist am Samstag meine Laune völlig in den Keller gefallen. Ich musste ohne Grund heulen und die Tränen kamen und gingen wie sie wollten. Sicherlich hat auch die Tatsache„Der Konfettilauf“ weiterlesen

Verpasse keinen Blog-Eintrag mehr